Zeit der Sternschnuppen

Erfüllen Sie ein Kinderherz mit Freude. Und auch Ihr eigenes.

Kinder und Jugendliche aus verschiedenen karitativen Einrichtungen basteln einen Wunschstern und versehen diesen mit ihrem Herzenswunsch. Mit Beginn der Adventszeit werden an unterschiedlichen Standorten von den Projektbeteiligten Wunschtannen aufgestellt, die mit den gebastelten Wunschsternen geschmückt werden. Auf den Sternen stehen neben dem Wunsch auch der Vorname und das Alter des Kindes. Die Weihnachtswünsche bewegen sich im Rahmen von ca. 20 Euro€. Selbstverständlich kann man auch ohne Wunschtanne an dem Projekt teilnehmen und Wunschsterne vermitteln.

Für jeden Herzenswunsch wird nun ein Pate gesucht, der bereit ist, die volle Verantwortung für einen oder mehrere Wunschsterne zu übernehmen. Das heißt, jemanden, der als Pate persönlich das Geschenk besorgt, es mit viel Phantasie und Herzlichkeit verpackt und für die pünktliche Abgabe Sorge trägt.

Den Paten kommt eine große Bedeutung zu, denn jedes Kind, das einen Stern gebastelt hat, hofft natürlich auf die Erfüllung seines Wunsches. Kein Stern darf verloren gehen oder in Vergessenheit geraten. Auch spielen Herkunft und Religion der Kinder und Jugendlichen bei dieser Aktion keine Rolle. Bitte akzeptieren Sie die Wünsche - es sind die Sehnsüchte dieser Kinder.

Kurz vor Weihnachten werden dann die Päckchen von den Sozialarbeitern bzw. Einrichtungs- verantwortlichen an die Kinder verteilt.

 

Mit diesem Engagement schaffen Sie einen kleinen Lichtblick im Leben Ihres Patenkindes. Gemeinsam können wir etwas für die benachteiligten Kinder und Jugendlichen unserer Stadt tun.

Wenn Sie Pate werden und einen Wunsch erfüllen möchten, wenden Sie sich bitte an einen "Baumaufsteller" – eine Liste der beteiligten Firmen und Institutionen finden Sie hier.